+38(050)395-45-84

+380(482)722-16-58

Прежний дизайн сайта

Slide background

25 years of perfection

ECONAD GROUP

Through 25 years we have been constantly developing
our technologies for environmental protection

Slide background

25 years of perfection

ECONAD GROUP

Through 25 years we have been constantly developing
our technologies for environmental protection

Über uns

about_us
Methode der liquidierung der Erdoelverschmutzung  in Aquatorien
der Haefen mit Hilfe der Verwendung eines neuen
Biopraeparats

Die Methode der liquidierung der Erdoelverschmutzung auf der Wasserflaeche des Aquatoriums sieht die Verwendung des Biopraeparates  „ECONAD GROUP“ (oekologische  Hoffnung) vor. Das Praeparat ist ein braunfarbiges dispepses Pulver oder Pulver mit Fasernaufnahmen. „ECONAD GROUP“, das sind imobilisierte, nach einer speziellen Technologie auf einem organischen Substant (Torf) unpantogene Bakterien – Superdestructoren, die aus der Naturmileau ausgeteilt sind. Das Praeparat ist mit Patent gesichert.

  Das Biopraeparat gehoert zur neuen Generation und besitzt die sorbizive und destruktive Aktivitaet in bezug auf Kohlenwasserstoff des Erdoels. Das Praeparat „ECONAD GROUP“ hat die Schwimmfaehigkeit und die Hydrophobfaehigkeit, braucht  nach der Sorbzion  der Erdoelprodukte nicht gesammelt zu werden, d.h. es sorgt um die Destruktion des Kohlenwasserstoffes im Naturmileau. Das Praeparat kann 5. Jahre lang aufbewahrt werden.
Bei Verwendung der Methode wird das Praeparat mit feinem Schicht auf die verschmutzte Wasserflaeche aufgetragen. Der erste sorbierende Effekt zeigt sich sofort, von den ersten Minuten der Beobachtung, das weitere klaerende Effekt wird im Laufe von 24 – 28 Stunden registriert. Die Sorbzion der Erdoelverschmutzung auf dem Praeparat wird durch seine Lokalisierung bedingt, was die weitere Verbreitung des Erdoelfleckes im Aquatorium verhindert. Die Methode kann bei jeder Jahreszeit verwendet werden.

  Die Methode der Verwendung des Praeparats ECONAD im Arsenal der Mitteln der schnellen Reaktion auf Erdoelverschmutzung ermoeglicht:
– in kuerzester Zeit die Verschmutzung zu blockieren und ihre Verbreitung zu verhindern;
– die Verschmutzung mit minimalen oekologischen Verlusten zu liquidieren;
– die weitere verlaengerte Wirkung in der Erneuerung der Naturbiozenosen zu sichern, und dabei die selbstklaerende  Mechanisme heranzuziehen und zu stimulieren.

  Die Verwendung des Methodes in den Seehandelshaefen der Ukraine seit 1997 (in den Haefen von Odessa, Jushny, Kertsch, Ismail u.a.) zeigte, dass es ein hocheffektives Mittel der Klaerung der Wasserflaeche von den Kohlenwasserstoffe des Erdoels im Naturmileau ist.
Die Methode kann als Hauptmittel bei der Liquidierung der feinen Schichtverschmutzung auf grosser  Wasserflaeche gebraucht werden. Bei der Liquidierung der Havarien und besonders beim weitem Ausmass des Unfalls ist es zweckmaessig, das Praeparat in einem komplexen technologischen Loesung zu verwenden, nach dem die Basismengen vom Erdoel und Erdoelprodukte mit mechanischen Mitteln bereits gesammelt waren.
Auf solche Weise gehoeren zu den Besonderheiten und Hauptvorteilen der ausgearbeitenden Methode der Klaerung des Wassermileaus von Erdoelverschmutzung mit Hilfe des Biopraeparats  ECONAD im Vergleich zu seinen Analogen das hohe oekologische Effekt, schnelle, gevinnbringende Ergebnisse, Schlichtheit der Verwendung sowie fehlende agressive Eigenschaften.